SG Ruswil/Wolhusen

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
E-Mail Drucken PDF

Regional Cup Final Four 2009

Sponsoren:     RCFF Sponsorenplakat mit Ortsnamen 2009.pdf

IHV-Bericht (Resultate, Berichte, Ranglisten, Fotos):
                                                              wird baldmöglichst aufgeschaltet

Fotos:              http://www.sgruwo.ch/index.php?option=com_phocagallery&view=category&id=71:&Itemid=75                                                                                            

___________________________________________________________________________

Samstag, 14. März und Sonntag, 15. März 2009

Ausgangslage
Vor einigen Jahren wurde vom Schweizerischen Handballverband (SHV) der Schweizer Cup ins Leben gerufen. Teilnahmeberechtigt sind die Mannschaften der Nationalliga A und B sowie der 1. Liga. Jeder Regionalverband hat zudem die Möglichkeit, einen Regional Cup für die unteren Ligen (2., 3., 4. Liga sowie U21- und U19-Junioren) durchzuführen. Dabei qualifizieren sich die bestklassierten Mannschaften (3 Männer- und 2 Frauenteams) dieser Regional Cups für den Schweizer-Cup der kommenden Saison.
Seit 2005 führt der Innerschweizer Handballverband (IHV) die Halbfinal- und Finalspiele des Regional Cup in Form eines "Turniers" unter dem Titel "Regional Cup Final Four" durch. Nach den erfolgreichen Austragungen in den letzten drei Jahren hat sich der HC Fides Ruswil erneut für die Durchführung dieser Finalspiele beworben und wiederum den Zuschlag erhalten. Wir wollen diese Finalspiele erneut zu einem Innerschweizer "Event" machen, diesmal unter dem Motto: HANDBALL TOTAL. Lassen Sie sich überraschen!



Qualifizierte Teams

Frauen:

SG Malters/Menznau (2. Liga)
SG Mythen-Shooters/Muotathal (2. Liga)
BSV BORBA Luzern (2. Liga)
VH Littau (2. Liga)

Männer:
HC Malters (2. Liga)
BSV RW Sursee (2. Liga)
TV Dagmersellen (2. Liga)
BSV Stans (3. Liga)

 

Umkleidekabinen und "Einlauf"-Halle
Dieses Jahr können an beiden Tagen die "üblichen" Umkleidekabinen im Bärenmatt-Schulhaus benützt werden. Siehe Bild und Ortsplan auf rechter Seite dieser Seite. An beiden Tagen (Samstag ab 15.00 Uhr; Sonntag ab 11.00 Uhr) stellen wir den teilnehmenden Mannschaften beim Bärenmatt-Schulhaus eine Turnhalle zum Einlaufen zur Verfügung.

 

Spielplan und Rahmenprogramm


Samstag, 14. März 2009

12:00 Uhr, 1. Halbfinalspiel Frauen (HF1)
SG Malters/Menznau (F2) – SG Mythen-Shooters/Muotathal (F2)    20 - 23

14:00 Uhr, 1. Halbfinalspiel Männer (HF2)
TV Dagmersellen (M2) - BSV Stans (M3)      28 - 29

16:00 Uhr, 2. Halbfinalspiel Frauen (HF3)
BSV BORBA Luzern (F2) – VH Littau (F2)       14 - 13

18:00 Uhr, 2. Halbfinalspiel Männer (HF4)
HC Malters (M2) - BSV RW Sursee (M2)       29 - 25

ab 19:00 Uhr Volklore-Unterhaltung mit dem Schwizerörgeli-Duo Fabian Bieri/Guido Gassmann im Handballerstübli

20:00 Uhr, Männer 1. Liga-Meisterschaft
SG Ruswil/Wolhusen - TV Möhlin      22 - 33

22:15 Uhr, Eröffnung Cupsieger-Bar mit DJ Joe


Sonntag, 15. März 2009

10:00 Uhr, Finalspiel um Platz 3 und 4 Frauen
SG Malters/Menznau (F2) - VH Littau (F2)      33 - 32 (nach Verlängerung)

12:00 Uhr, Finalspiel um Platz 3 und 4 Männer
TV Dagmersellen (M2) - BSV RW Sursee (M2)     31 - 17

14:00 Uhr, Finalspiel um Platz 1 und 2 Frauen
SG Mythen-Shooters/Muotathal (F2) - BSV BORBA Luzern (F2)      19 - 13

16:00 Uhr, Finalspiel um Platz 1 und 2 Männer
BSV Stans (M3) - HC Malters (M2)        27 - 41

17:30 Uhr, Ende der Finalspiele mit anschliessender Rangverkündigung und Pokalübergabe durch Vertreter vom IHV.
___________________________________________________________________________
Ranglisten (für Schweizer-Cup 2009/2010 qualifiziert):
                                                          Männer:                                    Frauen:
1. Rang und Cupsieger/Innen:   HC Malters (M2)                    SG Mythen Shooters/Muotathal (F2)
2. Rang:                                           BSV Stans (M3)                     BSV BORBA Luzern (F2)
3. Rang:                                          TV Dagmersellen (M2)         SG Malters/Menznau (F2)**
4. Rang:                                          BSV RW Sursee (M2)*           VH Littau (F2)
* falls der HC Malters (M2) in die 1. Liga aufsteigt
** falls die SG Mythen-Shooters/Muotathal (F2) oder der BSV BORBA Luzern (F2) in die 1. Liga aufsteigt
___________________________________________________________________________

18:00 Uhr, Männer 4. Liga-Meisterschaft
SG Ruswil/Wolhusen - TV Horw       20 - 28

 

Allgemeines
Nebst genügend Parkmöglichkeiten steht auch eine Zuschauertribüne mit einem Fassungsvermögen von rund 400 Personen bereit. Da es sich bei den qualifizierten Mannschaften um den Saisonhöhepunkt handelt, hoffen wir, dass sämtliche Mannschaften von grösseren Fangruppen begleitet werden. Zudem erwarten wir weitere neutrale Handballbegeisterte aus der ganzen Innerschweiz, welche die 8 packenden Spiele um den Cupsieg der Saison 2008/2009 und um die Qualifikation für die Teilnahme am Schweizer Cup der Saison 2009/2010 mit Spannung verfolgen werden. Während insgesamt rund 12 Stunden wird schneller, dynamischer und spannender Handballsport geboten. Während des gesamten Anlasses bewirten wir Sie im Handballerstübli mit reichhaltigem und preiswertem Angebot. Zwischen Mehrzweckhalle und FC-Hauptfeld steht ein grosser Outdoor-Kinderspielplatz mit vielen Spielmöglichkeiten zur Verfügung. Am Samstag können ab 22:15 Uhr in der Cupsieger-Bar coole Drinks und gute Musik unseres DJ's Joe genossen werden.

 

Kulinarisches
Das ganze Wochenende verwöhnt Sie unser Festwirt mit seinem Team mit folgenden Köstlichkeiten:

In der Festwirtschaft "Handballerstübli":
Menüs:
Fitness-Teller CHF 12.--
HC-Füstel (Schnitzelbrot) CHF 6.--
Rauchwürste / Wienerli mit Brot je CHF 5.--
Portion Pommes Frites CHF 5.--
Sandwiches CHF 4.--
Kuchen CHF 1.50

In der Cupsieger-Bar (Samstag ab 22:15 Uhr)
Diverse Bar-Getränke

 

Rahmenprogramm
Samstag abends: Volklore-Unterhaltung im Handballerstübli mit dem Schwizerörgeli-Duo Fabian Bieri/Guido Gassmann
Samstag abends: DJ Joe sorgt in der Cupsieger-Bar für den musikalischen Hintergrund (vielfältig und nicht zu laut!!!)

 

Cup-Zeitung:
http://www.sgruwo.ch/attachments/092_Cup-Zeitung%202009.pdf

 

Organisationskommitée

Mark Krieger, OK-Präsident seit 2006, Sponsoring & Medien
Tel. P 041 450 49 85 Tel. G 044 237 74 12 Natel 079 585 92 23
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Joe Erni, OK-Mitglied seit 2006, Personal & Spielbetrieb
Tel. P 041 495 17 07 Tel. G 041 984 01 38 Natel 079 628 04 11
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Alois Bühlmann, OK-Mitglied seit 2006, Festwirtschaft
Tel. P 041 495 11 68 Tel. G 041 495 10 53

Juliana Habermacher, OK-Mitglied seit 2008, Dekoration & Unterhaltung
Tel. P 041 495 30 40 Tel. G 041 925 51 60 Natel 078 851 05 00
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Florian Schärli, OK-Mitglied seit 2009, Infrastruktur & Unterhaltung
Tel. P 041 495 35 49 Tel. G 041 495 17 57 Natel 079 752 75 26
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

 

Kontaktadresse
Bei Fragen oder Rückmeldungen wenden Sie sich bitte an Mark Krieger oder Joe Erni.
Sie stehen Ihnen für Auskünfte sehr gerne zur Verfügung.



Sponsoren
________________________________________________________________________
Co-Sponsoren:
            
________________________________________________________________________
Matchball-Sponsoren:
                                             

________________________________________________________________________
Inserat-Sponsoren:

         


________________________________________________________________________
Naturalgaben-Sponsoren:

RED BULL AG
Poststrasse 3
6340 Baar

________________________________________________________________________

 

Mehrzweckhalle Ruswil


Lageplan Ruswil (vergrössern)


Bärenmatthalle Ruswil
Umkleidekabine und Einlaufhalle


Titelverteidiger Männer: HC Malters (M2)


Titelverteidigerinnen Frauen: VH Littau (F2)


Volklore im Handballerstübli


Rangverkündigung:
Susi Erni, IHV, gratuliert einer Surseerin zum 2. Rang und Vize-Cup-Sieger-Titel 2008.


Finalspiel 2008:
Mirco Stadelmann, SG Ruswil/Wolhusen, setzt sich gegen den HC Malters vor zahlreichem Publikum kraftvoll durch.


Nicoletta Rüssi bereitet knackige Pommes Frites zu.


Pausenunterhaltung 2008:
Die TAMO Dance Company im Jeans-Look ...


... und im Western-Look!


Das OK von 2008:
Juliana, Mark, Wisu, Möffi & Joe

Anlagen:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Anzeiger vom Rottal vom 12.3.2009 Interview.jpg)Anzeiger vom Rottal vom 12.3.2009 Interview.jpgInterview mit Mark Krieger, OK-Präsident Regional Cup Final Four 20091613 Kb
Diese Datei herunterladen (Cup-Zeitung 2009.pdf)Cup-Zeitung 2009.pdf 3267 Kb
Diese Datei herunterladen (Neue Luzerner Zeitung vom 17.3.2009 Sportjournal.pdf)Neue Luzerner Zeitung vom 17.3.2009 Sportjournal.pdfBerichterstattung von Michael Wyss338 Kb
Diese Datei herunterladen (RCFF Sponsorenplakat mit Ortsnamen 2009.pdf)RCFF Sponsorenplakat mit Ortsnamen 2009.pdf 167 Kb
 

Anlässe

Geburtstage

Wir gratulieren Bettina Tomaj zum Geburtstag.

proudly presented by