SG Ruswil/Wolhusen

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
SG Ruswil/Wolhusen

Erfolgreicher Schirikurs in Hochdorf

E-Mail Drucken PDF

Am Wochenende vom 25./26. Juni absolvierten die Schiedsrichter der SG Ruswil/Wolhusen ihren jährlichen Wiederholungskurs in Hochdorf. Die Spielleiter hatten sich in den letzten Wochen auf den Kurs vorbereitet, welcher einen Fitness- und einen Regeltest beinhaltet. Speziell beim Fitnesstest konnten hervorragende Resultate erzielt werden. Alle Absolventen der SG Ruswil/Wolhusen übertrafen gar die Anforderungen für die höchste Spiel-Klasse. Bravo!!! Auch beim Regeltest wurden die Vorgaben mit Bravour erreicht. Speziell sind Noel Haupt und Severin Schaller zu erwähnen, welche die Herausforderung Schiedsrichter annehmen. Wir wünschen ihnen viel Erfüllung und Motivation in ihrem neuen Amt. Die Betreuung der beiden Jungschiedsrichter wird Werner Wicki in den nächsten paar Jahren übernehmen. Die Schirifamilie ist nun auf die stattliche Anzahl von 7 Mitgliedern angewachsen. In der anstehenden Saison, in welcher ein paar einschneidende Regeländerungen einfliessen, wünscht die SG Ruswil/Wolhusen ihrem Schiedsrichterteam viel Glück und Erfolg. Am Kurs haben teilgenommen: Noel Haupt, Severin Schaller, Lukas Lingg, Philipp Theiler, Philipp Lustenberger, Guido Müller als Schiedsrichter und Werner Wicki als Betreuer.

Aktualisiert ( Montag, 27. Juni 2016 um 16:17 )
 

6. Generalversammlung: Paul Erni zum Ehrenmitglied ernannt

E-Mail Drucken PDF

Sportlich wäre in der vergangenen Saison sicher mehr drinngelegen, verschiedene Gründe verhinderten den Ligaerhalt der Fanion-Teams der Frauen wie Herren. Höhepunkt der Generalversammlung war die Ernennung von Paul Erni zum Ehrenmitglied.

Weiterlesen...
 

SG Ruswil/Wolhusen: 6. Generalversammlung

E-Mail Drucken PDF

An der diesjährigen Generalversammlung wurde Paul Erni (Mitte) unter grossem Applaus zum verdienten Ehrenmitglied ernannt. Die Laudatio für dessen unermüdlichen Einsatz zu Gunsten des Vereins hielt Weggefährte Roger Habermacher (rechts). Präsident Raphael Erni (links) überreichte die Ehrenurkunde.

Den alljährlich vergebenen Wanderpreis erhielt diesmal Leo Limacher (rechts), welcher als höchst zuverlässige Person seit Jahren diverse Arbeiten zum Wohle der SG Ruswil/Wolhusen ausführt.

Aktualisiert ( Sonntag, 12. Juni 2016 um 08:28 )
 

Herren 1: Sieg im letzten Saisonspiel

E-Mail Drucken PDF

Das Herren 1 der SG Ruswil/Wolhusen hat das letzte Spiel der Saison 2015/16 gegen die SG Handball Seetal klar mit 44:31 gewonnen. Es war ein versöhnlicher Abschluss einer insgesamt enttäuschenden Saison, in welcher der Ligaerhalt leider nicht erreicht werden konnte.

Das Gesicht der Mannschaft wird sich auf die neue Saison hin stark verändern; neben den abtretenden Trainer Luigi de Rosa und Roli Kunz werden auch einige Spieler den Verein verlassen oder in der zweiten Mannschaft spielen. Neu zur Mannschaft stossen werden vor allem eigene Junioren. Es bleibt zu hoffen, dass sich die verjüngte Mannschaft in der 3. Liga an der Spitze behaupten kann.

 

1. Liga Frauen: Niederlage zum Saisonabschluss

E-Mail Drucken PDF

Das letzte Spiel dieser Saison fand gegen den TV Zofingen statt. Ziel der SG Ruswil/Wolhusen/Nottwil war es, der letzte gemeinsame Auftritt in dieser Formation auf dem Spielfeld zu geniessen und Freude zu zeigen. In der Mannschaft wird sich auf die kommende Saison voraussichtlich einiges verändern. Aufgrund der Auflösung der Spielgemeinschaft mit Nottwil werden einige Spielerinnen den Verein wechseln oder in einer höheren Liga weiterspielen. Zum Spiel: Die Mannschaft konnte bis zur 50. Minute gut mithalten. Bis dahin war es allerdings ein Auf und Ab. Gegen Ende der ersten Halbzeit führten zahlreiche technische Fehler zum deutlichen Pausenstand von 16:11. In der zweiten Halbzeit konnten die SG-Spielerinnen bis auf ein Tor aufschliessen. Vier Strafminuten gegen Ende des Spiels setzten der SG dann aber zu stark zu und führten zur 28:22- Niederlage.

Im Anschluss an das Spiel ging die Mannschaft das SPL1-Spiel SPONO EAGLES – DHB Rotweiss Thun schauen. Danach zog sie weiter ins Städtli Sursee, wo im Caruso zuerst fein gegessen und anschliessend gut gefeiert wurde. Die Mannschaft dankt Mirco Stadelmann und Physio Beat Suter herzlich für die Saison mit allen Hoch und Tiefs, die es in einer Mannschaft zu durchstehen gibt!

Aktualisiert ( Montag, 02. Mai 2016 um 18:26 )
 

die nächsten Spiele

Keine Spiele vorhanden

Resultate

Keine aktuellen Resultate vorhanden

Geburtstage

Wir gratulieren Angelika Heini zum Geburtstag.

proudly presented by


Hauptsponsoren

Banner

Trainersponsoren

Banner
Banner

Rangliste Damen 1

1. SG Zürisee 1 0
2. STV Willisau 0
3. Handball Wohlen 0
4. SG Ruswil/Wolhusen 0
5. SG Malters/Menznau 0
6. BSV Borba Luzern 0
7. LK Zug 0
8. SG HV Olten 0
9. Handball Emmen b 0
10. HC Kriens 0

Rangliste Herren 1

1. HC Malters 0
2. SG Handball Seetal 0
3. BSV RW Sursee 0
4. SG Ruswil/Wolhusen 0
5. HC KTV Altdorf 0
6. HSG Mythen-Shooters 0
7. Handball Emmen 0
8. TV Horw 0
9. HC Kriens 0
10. BSV Borba Luzern 0

Rangliste Damen 2

1. HC Mutschellen 1 0
2. TV Sarnen 0
3. SG Ruswil/Wolhusen 0
4. BSV Stans 0
5. HR Hochdorf 0
6. TV Horw 0
7. SG Dagmersellen/Sursee 0
8. SPONO EAGLES 0
9. HC Kriens 0

Rangliste Herren 2

1. KTV Hasle 0
2. TV Sarnen 2 0
3. SG Handball Seetal b 0
4. TV Horw s´Drüü 0
5. HSG Mythen-Shooters B 0
6. SG Ruswil/Wolhusen 0
7. HC Kriens 0
8. Handball Emmen b 0