SG Ruswil/Wolhusen

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
SG Ruswil/Wolhusen

MU17 Junioren feiern Regionalmeistertitel

E-Mail Drucken PDF

Die U17 Junioren können seit vergangenem Wochenende auf eine sportlich erfolg-reiche Saison zurückschauen. Im letzten Spiel der Meisterschaft gastierte die SG Dagmersellen/Willisau in der MZH Ruswil. Die beiden Teams lagen punktgleich an der Tabellenspitze. Das letzte Spiel der Meisterschaft war also sogleich ein Endspiel um den Regionalmeistertitel.

Aktualisiert ( Montag, 14. April 2014 um 20:34 ) Weiterlesen...
 

MU13 Ruswil – Saison positiv beendet

E-Mail Drucken PDF

Die MU13 Ruswil hat am Samstag, 12. April mit dem letzten Turnier der Saison in Sarnen das Handballjahr 2013/2014 beendet. Nach einem knappen Sieg im Startspiel gegen Dagmersellen und einem überzeugenden Sieg im zweiten Spiel gegen Gastgeber Sarnen folgte im letzten Spiel eine unglückliche Ein-Tor-Niederlage gegen Altdorf. Trotz dieser letzten Niederlage gegen die körperlich überlegenen Urner fällt das Fazit dieser Saison positiv aus. Jeder einzelne Spieler hat Fortschritte erzielt und dass dies nicht nur leere Floskeln sind bewiesen die Spieler beim letzten Turnier eindrücklich. Viele verschiedene Torschützen unter anderem durch überraschendes Ablaufen der Flügelspieler an den Kreis sowie beherztes Zugreifen in der Verteidigung wurde in den Trainings Woche für Woche geübt und konnte am Turnier nun erfolgreich umgesetzt werden. Foto-Galerie

Aktualisiert ( Samstag, 12. April 2014 um 17:42 )
 

Herren 1 | Pflichtsieg gegen Hochdorf

E-Mail Drucken PDF

Die Ausgangslage vor dem Spiel gegen Hochdorf war klar: Ein Auswärtssieg gegen das Tabellenschlusslicht Hochdorf musste her, um weiterhin im Kampf um den direkten Ligaerhalt zu bleiben. Dies gelang dem Herren 1 mit einem 22:19 Sieg. Ein handballerischer Leckerbissen war die Begegnung sicher nicht. Dafür spannend bis zur letzten Minute!

Aktualisiert ( Sonntag, 06. April 2014 um 14:25 ) Weiterlesen...
 

Damen 1 | Gute zweite Halbzeit führte SG zum Sieg

E-Mail Drucken PDF

Das Nachtragsspiel gegen den HC KTV Altdorf fand am letzten Donnerstagabend in Altdorf statt. Trotz dem bereits feststehenden Regionalmeistertitel setzte sich die SG Ruswil/Wolhusen/Nottwil als Ziel, ihr Niveau im Hinblick auf die Aufstiegsspiele weiterhin hochzuhalten.

Das gesetzte Ziel wurde vor allem in der ersten Halbzeit ungenügend erreicht. Die Verteidigung liess während den gesamten ersten Minuten zu Wünschen übrig, kamen die Einheimischen immer wieder ohne Gegenwehr zum Torerfolg. Besonders die beiden Kreisspielerinnen setzten sich immer wieder schön in Szene und bereiteten den Luzernerinnen grosse Mühe. Auch der Angriff lief an diesem Donnerstagabend nicht wie gewünscht. Immer wieder wurde die gegnerische Torhüterin angeschossen oder nicht hundertprozentige Chancen wurden versiebt. So musste die SG mit einem Tor Rückstand die Seiten wechseln (12:13).

Natürlich verlangte der Trainer eine Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit. In der Verteidigung wurde Effizienz und Aggressivität gefordert, was die Spielerinnen auch umzusetzen vermochten. Die neue offensive Verteidigung der Luzernerinnen bereitete der Heimmannschaft einige Probleme, sodass sie während zehn Minuten kein Tor mehr zu Stande brachten. In dieser Phase konnten sich die SG-Damen mit sieben Toren umsetzen, welche ein genug grosses Polster bis zum Ende des Spiels darstellten, obwohl die Altdorferinnen kurz vor Schluss nochmals auf drei Tore herankamen. Die gute Verteidigungsarbeit in der zweiten Hälfte machte an diesem Abend den entscheidenden Unterschied aus und legte die Grundlage für den 27:24-Sieg.

Am Sonntag, 13.April, steht in Wolhusen das letzte Meisterschaftsspiel gegen die HSG Mythen- Shooters/Muoatathal auf dem Programm, gegen die die SG noch eine Rechnung offen hat, hatte sie doch zu Beginn der Saison gegen ebendiese Mannschaft einen Punkt liegen gelassen.

Aktualisiert ( Montag, 07. April 2014 um 19:42 )
 

Damen 1 | Gratulation vom Damen 2

E-Mail Drucken PDF

Das Damen 2 gratuliert dem Damen 1 herzlichst zum Gewinn der Regionalmeisterschaft!

Bitte gebt in Yverdon Vollgas, damit wir in der nächsten Saison in der 2. Liga spielen können. Wir drücken euch ganz fest die Daumen.

Ausserdem bedanken wir uns für die Unterstützung, die wir von euch und auch dem Verein erhalten haben, damit wir unsere Ziele erreichen konnten. Auch den vielen Fans vor Ort ein herzlicher Dank!

Also... Hopp SG!!

Aktualisiert ( Mittwoch, 02. April 2014 um 06:29 )
 

die nächsten Spiele

Samstag, 26.04.2014
15:45 FU18S2
HC Fides Ruswil - BSV Stans (FU15)
Ruswil MZH
18:00 M2/M3
SG Ruswil/Wolhusen - BSV Stans
Ruswil MZH
17:00 M4S3
BSV RW Sursee - SG Ruswil/Wolhusen 2
Sursee Kottenmatte
Sonntag, 27.04.2014
10:00 F2/F1-Gr1
SG Ruswil/Wolhusen/Nottwil - HC Goldach-Rorschach 1
Yverdon, Centre Sportif aux Isles
12:00 F2/F1-Gr1
SG Ruswil/Wolhusen/Nottwil - GTV Basel
Yverdon, Centre Sportif aux Isles
16:00 F2/F1-Gr1
SG Yverdon & Crissier - SG Ruswil/Wolhusen/Nottwil
Yverdon, Centre Sportif aux Isles

Resultate

Mittwoch, 16.04.2014
FU15S1
HC Fides Ruswil - TV Horw
12:12
Sonntag, 13.04.2014
F2
SG Ruswil/Wolhusen/Nottwil - HSG Mythen-Shooters/Muotathal
28:21
MU17S2
HC Fides Ruswil - SG Dagmersellen/Willisau
43:23
FU18S2
HC Fides Ruswil - KTV Muotathal
23:30

Hauptsponsoren

Banner

Trainersponsoren

Banner
Banner

Rangliste F2

1. SG Ruswil/Wolhusen/Nottwil 32
2. Handball Emmen 27
3. HC Kriens 23
4. STV Willisau 21
5. BSV RW Sursee 17
6. HC KTV Altdorf 15
7. SG Malters/Menznau* 15
8. HSG Mythen-Shooters/Muotathal 14
9. LK Zug 9
10. BSV Stans 7

Rangliste M2

1. BSV RW Sursee 32
2. BSV Borba Luzern 27
3. HC Malters 26
4. HC Kriens 25
5. TV Dagmersellen 19
6. TV Horw 17
7. HC Rothenburg 12
8. KTV Muotathal 10
9. SG Ruswil/Wolhusen 10
10. HR Hochdorf 2

Rangliste F3

1. SG Ruswil/Wolhusen 26
2. BSV RW Sursee* 24
3. HR Hochdorf* 22
4. TV Dagmersellen 19
5. TV Horw 1 18
6. TV Sarnen 13
7. Spono Nottwil 10
8. Handball Emmen 9
9. SG Menznau/Malters* 3
10. TV Horw 2 (Rückzug) 0

Rangliste M4 #1

1. HSG Mythen-Shooters* 16
2. Handball Emmen* 16
3. SG Ruswil/Wolhusen 1 12
4. SG Hasle/Malters 8
5. HC Rothenburg 6
6. TV Sarnen 1 2

Rangliste M4 #2

1. BSV RW Sursee 12
2. SG Ruswil/Wolhusen 2 10
3. SG Willisau/Dagmersellen (MU20) 8
4. TV Dagmersellen 8
5. HR Hochdorf° (MU20) 0